Dieses Dokument handelt von der Neuapostolischen Kirche


 


Tipp: Weitere Themen der NAK Lehre, alle Quellen und die kritischen Anmerkungen sind per Menü (oben links) zu erreichen:


Die besonderen Lehrinhalte der NAK

1) Der EINE Weg:

  1. Die NAK ist die einzige Gemeinschaft, die zu Gott führt.
     
  2. Nur in ihr sind alle erforderlichen Ämter und Amtsgaben vorhanden.
     
  3. Die NAK ist die einzige Kirche, in der die unverfälschte Jesu - und Apostellehre verkündet wird.
     
  4. Zur Zeit der ersten Christen gab es nur eine Kirche, die damalige apostolische Kirche. Nach dem Tod des letzten Apostels, konnten keine weiteren Menschen erlöst werden. Seit 1830 gibt es eine neue apostolische Kirche (NAK) und damit wieder die Möglichkeit, erlöst zu werden.
     
  5. Menschen, die nicht zur Zeit lebender Apostel lebten, kamen nicht in den Bereich der Erlösten. (Alle vor Christi Geburt, alle nach dem Tot von Apostel Johannes bis 1830) z.B. Abraham, Martin Luther...
     
  6. Die NAK ist die unmittelbare Fortsetzung der von Jesus gegründeten Kirche. Alle anderen Gemeinschaften sind durch Menschen ins Leben gerufen worden.
     
  7. In allen anderen Gemeinschaften (nichtchristlich oder christlich) ist auch ein begrenztes Wissen über Gott vorhanden, jedoch reicht es nicht aus um erlöst zu werden.
     
  8. Alle anderen Gemeinschaften sprechen nur von Gott, allein in der NAK spricht Gott.
     
  9. Den heiligen Geist haben in unserer Zeit nur Versiegelte der NAK.
     
  10. Eine Vergebung der Sünden gibt es in unserer Zeit nur in der NAK.